Geöffneter

Bericht

Brack hält MSC Fahnen hoch

JEB 12.11.2015

Am vergangenen Wochenende fand auf den schmalen und kurvenreichen Sträßchenim Odenwald die Nibelungenring-Rallye statt, bei der der MSC Alzey dieses Mal mitvier MSC-Teams vertreten war.

In anhaltender Topform zeigte sich bei dieser Rallye das MSC -Team rund um den Flonheimer Jens-Erik Brack, der mit seinem Fahrer Christian König in ihrem Citroen C2 nach einer starken Fahrt einmal mehr die Klasse H13 gewinnen, und somit schon zum fünften Mal in dieser Saison den Siegerpokal mit nach Hause nehmen konnten.

In der stark besetzten Klasse F8, konnte nach zuletzt zwei Ausfällen, das Team MarcoFleischmann/Dominik Ramb wieder eine Zielankunft feiern. Immer im vorderen Drittel liegend, reichte es am Ende für die beiden für einen guten 9.Platz von 27 Startern in Ihrer Klasse

Gernot und Sandra Gräf gelang mit Ihrem VW Golf einmal mehr den Sprung in die Top10. Mit einem 7.Platz konnten Sie gegen die starke Konkurrenz die Rallye in Ihrer Klasse H14 versöhnlich und erfolgreich beenden.

Pech hingegen hatte das Team um Manuel und Katharina Borckholder,die nach guter Fahrt mit einem Getriebeschaden Ihr Fahrzeug vorzeitig abstellen mussten.

Back to top
Zur Werkzeugleiste springen