Geöffneter

Bericht

Jahresabschlussfeier des MSC-Alzey 2015

KB 07.12.2015

Am Samstag, 05. Dezember 2015 lud der MSC-Alzey zu seiner traditionellen Jahresabschlussfeier in das Landhaus Sutter nach Gensingen ein.
Für jeden Gast gab es zur Einstimmung einen Glühwein oder Kinderpunsch bevor der 1.Vorsitzende Uwe Ramb die zahlreich erschienenen Mitglieder sowie anwesende Ehrengäste und Sponsoren begrüßte. Ohne die Helfer wären die Veranstaltungen des MSC-Alzey nicht möglich.

Uwe Ramb zog eine kurze Bilanz der abgelaufenen Saison 2015 und gab eine Vorschau auf das kommende Jahr 2016.
Im Anschluss eröffnete er das reichhaltige kalte und warme Buffet, welches das Küchen-Team des Landhauses Sutter vorbereitet hatte.

Im Anschluss folgten die Berichte der Abteilungen.
Den Anfang machte Sportleiter Kai Bucher. Er verschaffte den Anwesenden einen Überblick zu den eigenen Veranstaltungen ( MSC- Rallye, Auto-Slalom, Motocross, Kart Slalom) als auch zu Veranstaltungen, an denen Mitglieder des MSC-Alzey als Sportwarte oder Helfer beteiligt waren (ADAC Truck-Grand-Prix, verkaufsoffene Sonntage in Alzey mit MSC-eigenem Imbisswagen).

Es folgten die Berichte der 1.Vorsitzenden der Kart Abteilung Michael Matenaar und des 1.Vorsitzenden der Motorradabteilung Lukas Bitz, die jeweils aus den Abteilungen die abgelaufene Saison noch einmal Revue passieren ließen.
Abt.Kart: an 25 Samstagen war Kart-Training auf dem Gelände des Depotpack in Alzey und an 4 Samstagen auf dem Bauhof der Stadt Alzey, 10 Jugendliche gingen im Kart-Slalom an den Start, außerdem hatten sie noch drei schöne Tage bei dem jährlichen Ausflug zur Kartbahn in Nussloch.
Abt. Motorrad: 11 Erfolgreiche Fahrer, Veranstaltungen: Trainingsläufe, Crossveranstaltung, Lehrgänge mit Lehrgangsleiter, Arbeitseinsätze auf dem Cross-Gelände.

Wie in jedem Jahr standen auch dieses Mal wieder viele Ehrungen an. Geehrt wurden mit der bronzenen Ewald Kroth Medaille Katharina Borckholder, Jan Heß und Achmed Neiderwitz, mit der Silbernen wurde Manuel Borckholder ausgezeichnet, mit der goldenen wurde Silva Borckholder geehrt und die höchste Auszeichnung der goldenen Ewald Kroth Medaille mit Kranz wurde Horst Borckholder für über 20 Jahre Bereitschaft bei Organisationen von Veranstaltungen beim ADAC und beim MSC Alzey verliehen.

Mit Präsenten wurden auch all die Geburtstags-Jubilare und Sponsoren geehrt.

Für Unterhaltung sorgte das Spiel „die Perfekte Minute“, in dem sich drei ausgeloste Teams mit verschiedenen Aufgaben Punkte erspielten. Als Sieger aus den sehr unterhaltsamen Spielen gingen Sandra Ullrich, Rüdiger Wolf, Stefan Zimmermann und Marek Böckmann hervor.

Mit Spannung ging es weiter zu der Vergabe der Clubmeisterschafts-Pokale. Los ging es mit den Motorradfahrern. Vierter wurde Markus Walter, Dritter wurde Lukas Bitz, Zweiter Paul Rossbach und den ersten Platz belegte David Hoffmann bei den Erwachsenen, bei den Jugendlichen wurde dritter Josh Thielemann, zweiter Lina Walter und den ersten Platz belegte Luca Bitz.

In der Sparte Kart Slalom wurde Julian Bucher aus Alzey vierter, dritter Felix Krause aus Freimersheim, Zweiter wurde Janek Matenaar aus Saulheim und Sieger wurde in seiner ersten Saison Max Zimmermann aus Alzey.

In der Sparte Kart-Rundstrecke belegte Janek Matenaar den ersten Platz.

In der Sparte Auto Slalom wurde Eric Hener aus Schornsheim erster, der zweite Platz ging an Sebastian Stephan aus Alzey, Dritter wurde Robin Matle aus Hargesheim.

Kommen wir zur Rallye Abteilung. Hier belegte das Geschwisterpaar Manuel und Katharina Borckholder aus Weinheim in ihrer ersten gemeinsamen Saison den vierten Platz, Platz 3 ging an Gernot Gräf aus Alzey, Platz 2 an Dominik Ramb aus Flonheim, Sieger wurde Jens Erik Brack aus Flohheim der, auch den 2. Platz bei der Rheinland-Pfalz Meisterschaft belegte.

In der ADAC Formel 4 war Marek Böckmann sehr erfolgreich unterwegs.

Nachdem sich alle aktiven Motorsportler zu einem gemeinsamen Gruppenbild eingefunden hatten, konnte die alljährliche Tombola stattfinden. Auch hier möchten wir uns bei unseren Sponsoren für die Unterstützung bedanken.

Zum Abschluss bedankte sich Uwe Ramb bei den anwesenden Mitgliedern, die der Einladung gefolgt waren, für den schönen Abend und wünschte allen Motorsportfreunden frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Jahresabschlussfeier15

Back to top

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

Zur Werkzeugleiste springen