Geöffneter

Bericht

Julian Bucher startet als bester MSC-ler bei den Endläufen

KB

Der letzte Vorlauf der ADAC Rheinland-Pfalz Meisterschaft startete am 12.08.2018 beim MSC Nahetal Bad Kreuznach.

Bei idealem Wetter wurde auf dem Gelände des C+C Marktes in Bad Kreuznach ein sehr schneller Parcours gestellt. Bei diesem letzten Lauf entschied sich, wer zu den besten 15 Fahrern gehört, die an den Endläufen teilnehmen dürfen.

Der MSC Alzey war mit insgesamt 5 Fahrern am Start die folgende Platzierungen belegten:

In der K 2 wiederholte Julian Bucher (Alzey) sein gutes Ergebnis aus den letzten Rennen und konnte zum vierten Mal mit Platz 3 einen Pokal mit nach Hause nehmen. Alina Atanasova (Alzey) belegte den 13. Platz mit zwei fehlerfreien Läufen, auch sie nimmt damit an den Endläufen teil.

In der K 4 starteten Max Weber (Worms) und Alina Bucher (Alzey). Während Max mit zwei fehlerfreien Läufen Platz 9 belegte, landete Alina auf dem 14.Platz, auch ihre Läufe waren ohne Fehler.

In der K 5 ging Dominik Petrovski (Gau –Bickelnheim) an den Start er belegte den 12. Platz mit einem Pylonenfehler.

Von Platz 1-5 wurden Pokale vergeben und jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde.

In den nächsten .drei Endläufen fahren die besten 15 Fahrer jeder Klasse der Region B mit den besten 15 Fahrern der Region A. Anschließend wird ermittelt, wer zur RLP-Meisterschaft nach Hauenstein fahren darf.

Vom MSC Alzey haben sich in der Gesamtwertung der Klasse 2 Julian Bucher mit dem 4. Platz und Alina Atanasova mit dem 14. Platz qualifiziert. In der Klasse 4 sind es Max Weber mit dem 11. Platz und Alina Bucher mit dem 15.Platz. In der Klasse 5 Dominik Petrovski mit dem 12. Platz.

Nächstes Wochenende geht es dann mit dem ersten Endlauf beim HAC Simmern los.

 

Back to top

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

Zur Werkzeugleiste springen