Geöffneter

Bericht

Kirsch/Brack fahren aufs Podest

JEB 20:09:2017

Sechs anspruchsvolle Prüfungen, alle bekannt aus der Rallye Weltmeisterschaft, galt es vergangene Wochenende bei der „Rallye Kohle & Stahl“ rund um das saarländische Örtchen Wolfersweiler unter die Räder zu nehmen.
Mit von der Partie, waren auch die beiden Piloten des MSC Alzey, Jens-Erik Brack und Jan Heß, die bei dieser Rallye mit ihren jeweils neuen Fahrern über die Startrampe rollten.
Der Flonheimer Jens-Erik Brack, zusammen mit Matthias Kirsch in einem BMW Compact 323ti E36 unterwegs, legten gleich vom Start weg ein ordentliches Tempo vor. Trotz ein paar fehlender PS auf die besser motorisierte Konkurrenz, zeigten die beiden mit Topzeiten ihr Potenzial und so sprang am Ende für das neuformierte Team ein starker 3.Platz in der Klasse F04 heraus.
In der Teilnehmer stärksten Klasse F05 startete hingegen Jan Heß zusammen mit Robin Hofmann in einem BMW 318ti. Erbittert wurde auch in dieser Klasse um jede Sekunde gekämpft. Ein Ausritt auf eine nasse Wiese kostete zwar wichtige Sekunden, jedoch konnten die beiden sich mit einer beherzten Fahrt wieder nach vorne kämpfen und am Ende einen tollen 6.Platz in dieser starken Klasse verbuchen.

Back to top
Zur Werkzeugleiste springen