Geöffneter

Bericht

MSC ler kämpften mit dem Regen

KB 07.05.2017

Der dritte Lauf zur Meisterschaft fand am 07. Mai 2017 beim AC Manderscheid statt. Auf dem Schulhof der Realschule in Manderscheid wurde ein sehr enger Parcour gestellt. Mit dem Wetter hatte fast alle Fahrer Pech, es regnete teilweise fast durchgängig was sich leider auch an den Fehlern wiederspiegelte. Kaum ein Fahrer konnte komplett fehlerfrei den Parcours bewältigen. Der MSC Alzey war mit insgesamt 9 Fahrern am Start die folgende Platzierungen belegten.

In der K 1 belegte Alina Atanasov (Wörrstadt) einen tollen 7.Platz. Noah Atzinger (Bischofsheim) belegte den 8. Platz bei 12 Startern. In der K 2 ging Julian Bucher (Alzey) an den Start, der den 8. Platz mit einem Pylonen-Fehler erreichte. Danach reihten sich die MSC-Fahrer hintereinander ein: Maurice Rack (Wöllstein) erreichte den 10.Platz, Max Zimmermann (Freimersheim) belegte den 11. Platz, Niclas Wilhelm(Grohlsheim) wurde 13ter und Patrik Chaisattra (Alzey) belegte den 17. Platz bei 20 Startern, In der K 3 ging Max Weber (Worms) an den Start er erreichte mit zwei Pylonen-Fehlern den 9. Platz. Alina Bucher (Alzey) hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt. Trotz zwei schneller Läufe unterliefen ihr insgesamt 9 Pylonen-Fehler, was sie auf den 19 und damit letzten Platz zurück warf. In der K5 ging Dominik Petrovski an den Start und belegte den 11. Platz bei

  1. Startern.

Von Platz 1-5 wurden Pokale vergeben und zusätzlich erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde, nächste Woche geht es zum MSC Konz.

Back to top
Zur Werkzeugleiste springen