Gernot Gräf / Sandra Gräf

Die Rallyesaison 2006 war für Gernot und Sandra Gräf das bisher erfolgreichste in Ihrer gemeinsamen Rallyekarriere. Bei 20 bestrittenen Veranstaltungen kam das Team stets auf einen Podiumsplatz. Kein einziges Malmußten die beiden wegen eines technischen Defektes verfrüht die Heimreise antreten. Mit Ihrem Fahrzeug, einem Zach-Audi A3 1,8 Turbo gewannen Gernot und Sandra einige Meisterschaften: Südwest-Pokal-Meister, Saar-Pfalz-Meister, DMSB Pokal Sieger Region West. Bei der saarländischen Rallye-Meisterschaft belegte Gernot den 4. Rang, Sandra wurde dritte. Absoluter Höhepunkt für die beiden war jedoch der Gewinn der Rheinland-Pfalz Meisterschaft 2006. 2007 war dann ein eher durchwachsenes Jahr. Sibenmal mußte aufgrund technischer Defekte verfrüht die Heimreise angetreten werden. Sechsmal war es dabei die Antriebswelle, die die beiden an einer Weiterfahrt hinderten. Daher erhielten die beiden auch den diesjährigen Pechvogelpokal in Form einer Antriebwelle. Weiterhin hoffen Gernot und Sandra an die Erfolge der Saison 2006 anknüpfen zu können.