Geöffneter

Bericht

Team König/Brack holt sich Klassensieg bei der Heimrallye

KB 30.08.2017

Bei der 15. ADAC- MSC Rallye Alzey gab es in diesem Jahr einen schwäbischen Gesamtsieger. Rainer Noller und Sarah Hess gewannen zum erneuten Mal mit Ihrem Mitsubishi EVO den Gesamtsieg und verwiesen die starke Mitsubishi Front auf die nachfolgenden Plätze. Für Rainer Noller war es zudem mit dem 100. Gesamtsieg seiner Karriere ein historisches Ereignis.

Rallye 2017
Auch vier Teams des MSC Alzey waren mit dabei. Christian König und Jens-Erik Brack belegten mit dem Citroen C2 in der Klasse RC4 einen souveränen Klassensieg. Sie konnten zudem die Gruppe RC für sich entscheiden und belegten einen hervorragenden 4. Gesamtrang von 55 Fahrzeugen. Marco Fleischmann und Dominik Ramb in der Klasse F5 starteten mit Ihrem Honda Civic Type R in der am stärksten besetzten Klasse.
Die beiden konnten mit Platz 7 wertvolle Punkte für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft einfahren. Gernot Gräf konnte mit Ersatzbeifahrerin Jana Hufgard in der Klasse G10 einen hervorragenden 2. Platz belegen. Die Clubkameraden Jan Hess und Katharina Borckholder hätten diesen zwar verdient, mußten aber aufgrund eines defekten Keilriemens Schadensbegrenzung betreiben und retten sich als 4. immerhin noch ins Ziel.

Einen Sieger gab es auch bei der 11. Historic Rallye Alzey. Hier gewann das Team Wagner /Kurz auf ihrem BMW E36 325i vor Birnbreier/Birnbreier aus Reutlingen mit einem Toyota Celica.

Organisationsleiter Kai Bucher gelang es mit seinem Team eine unfallfreie und sorgenfreie Veranstaltung bei Temperaturen um die 30 Grad abzuliefern.

Der Motor-Sport-Club Alzey bedankt sich auf diesem Wege auch bei allen Gemeinden für die Genehmigungen der Strecken und bei allen Helfern an der Strecke und im Rallyezentrum bei den extremen Wetterbedingungen.
Weitere Ergebnisse können Sie unter www.znts.de abrufen.

Back to top
Zur Werkzeugleiste springen