Geöffneter

Bericht

Der MSC-ler Julian Bucher fährt auf den 5. Platz

Auch der 6. Lauf zur Meisterschaft, der am 02. Juni 2019 beim MSA Wengerohr stattfand, führte die Fahrer nach Wittlich auf den Aldi Parkplatz Dort konnte Julian Bucher mit einer tollen Platzierung punkten.

Er ging in der K3 an den Start und konnte sich mit zwei schnellen fehlerfreien Läufen nach langer Durststrecke mit dem 5. Platz noch einen Pokalplatz sichern.

Ansonsten waren an diesem Wochenende nur durchschnittliche Ergebnisse für die 5 MSC-Fahrer möglich. Der Parcours war sehr schnell und anspruchsvoll, die Fahrer mussten sich sehr gut konzentrieren, was bei heißen Temperaturen nicht so einfach war.  

In der K 1 ging Kristian Petrovski (Gau-Bickelheim) an den Start, er belegte einen guten 9. Platz mit einem Fehler in seiner Klasse bei 18 Startern.

Alina Atanasova (Alzey) ging in der K2 an den Start, sie belegte den 8. Platz bei 16 Startern in ihrer Klasse.

Max Weber (Worms) ging in der K4 an den Start und belegte den 6. Platz mit zwei fehlerfreien Läufen, ebenfalls in dieser Klasse war Alina Bucher (Alzey) unterwegs, sie erreichte mit zwei fehlerfreien Läufen den 10. Platz von 14 Startern.

Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und die besten fünf bekamen einen Pokal.

Nächste Woche geht es zum SGKF Eifel Daun.

Back to top
Zur Werkzeugleiste springen