Geöffneter

Bericht

Max Weber belegte den 10. Platz bei der RLP-Meisterschaft

Am 15. September 2019 war der MSC-Alzey Ausrichter der Rheinland-Pfalz Kart-Slalom-Meisterschaft 2019 für den MVRP (Motorsportverband Rheinland-Pfalz).

Die Veranstaltung fand auf dem Gelände des Netto-Markts in der Berlinerstr. 7 in Alzey statt. Bei traumhaft sonnigem Wetter waren 130 Jungs und Mädels vom ADAC Mittelrhein und ADAC Pfalz am Start.

Vom ADAC Mittelrhein wurde in der K1 Jonah Bepperling vom MSC Konz und in der K3 Nico Acht von Simmern Rheinland-Pfalz Meister und haben sich gleichzeitig für die Deutsche Meisterschaft in drei Wochen in Lübeck qualifiziert.

Vom MSC Alzey gingen insgesamt 3 Fahrer an den Start.

In der K1 fuhr Kristian Petrovski (Gau Bickelheim) mit einem Pylonenfehler auf den 24. Platz bei 26 Startern. In der K3 startete Julian Bucher (Alzey), auch er hatte einen Pylonenfehler und belegte ebenfalls den 24. Platz von 26 Startern.

Für Max Weber (Worms) lief es in der K4 besser, bei seiner ersten Teilnahme an der RLP Meisterschaft belegte er einen tollen 10. Platz bei 26 Fahrern.

Die Siegerehrung der K1 wurde von Franz-Rudolf Ubach, Sportleiter ADAC Mittelrhein und Vorsitzender MVRP, begleitet. In der K3 hat Friedhelm Kissel Sportleiter ADAC Pfalz die Siegerehrung begleitet.

Der MSC Alzey möchte sich bei allen Helfern sowie Sponsoren und dem Autohaus Zacharias bedanken, ohne diese Unterstützung könnte man unter solch extremen Bedingungen eine gelungene Veranstaltung nicht durchführen.

Für die Fahrer des MSC Alzey ist die Saison jetzt leider zu Ende, wir können aber mit dem Abschneiden unser Fahrer sehr zufrieden sein und freuen uns schon auf den April 2020 wenn es wieder losgeht.

Back to top
Zur Werkzeugleiste springen